zum Inhalt springen

NMR-Experimente

Vorlesung WS 16/17

In dieser Spezialvorlesung wird die Funktionsweise von „Standard“-NMR-Experimenten mit Hilfe von Formalismen erklärt. Inhaltlich auf dem NMR-Teil des Moduls Analytik und Spektroskopie I aufbauend soll sie ein besseres Verständnis der am häufigsten genutzten Techniken und Pulssequenzen ermöglichen. Neben einer Einführung in die Formalismen zur Beschreibung von Magnetisierungszuständen sollen 1D-Experimente, häufig verwendete „Bausteine“ in Pulssequenzen sowie die wichtigsten 2D-Experimente analysiert werden.

  1. Vektor-Formalismus. Möglichkeiten und Limitierungen.   

    Vorlesung vom 7.12.2016:N.N.

    ...

  2. Produkt-Operator-Formalismus (POF). Einführung und Anwendungen.

    ... 
  3. Literaturangaben